Sonntag, 24. Januar 2016

Weltall-Werkstatt

Ich hatte ja "versprochen" ein paar Aufgabenbeispiele aus der Weltalt-Werkstatt zu zeigen. Dieses Mal habe ich den Kinden viel freie Hand gelassen. Das betrifft zum einen das Finden von Informationen und zum anderen das Gestalten der Seiten. Ich habe zwar bei vielen Stationen vorbereitetes Infomaterial hinzugelegt, aber meist ist dies nicht ausreichend, um die Aufgaben vollständig bearbeiten zu können und so bleibt einem nichts anderes übrig, als selber nochmal auf die Suche zu gehen :o) 

Die Rahmen zu meinen Auftragskarten sind aus dem Zaubereinmaleins.

Es liegen viele Bücher bereit und der Büchertisch wird stetig voller. Hier sieht man mal, wie er aktuell aussieht :o) Ganz schön viele Bücher, haben die Kinder zusätzlich zu meinen noch angeschleppt! SUPER!




Hier nun ein paar Beispiel-Aufgaben:




Ich habe unterschiedlichste Bilder von Planeten und dem Sonnensystem zu den entsprechenden Stationen gelegt. Außerdem habe ich verschiedene ABs gebastelt (ein Mondphasenheftchen etc). Bei manchen Aufgaben habe ich Fragen aufgeschrieben, die die Kinder etwas anleiten... Grundsätzlich müssen sie sich aber selbstständig organisieren.

Sorry, aber...

... auf "HEY!" oder "LIEBE BLOGBETREIBERIN!" oder andere ähnlich unpersönliche Anreden reagiere ich in Emails nicht mehr. Wenn ich etwas von jemandem will, dann sollte ich ihn doch vernünftig anreden, oder? Ich finde das komisch... Da wären wir im Grunde wieder bei derselben Seltsamkeit, die mir bereits bei fehlenden "BITTES" und "DANKES" aufgefallen ist! Für mich gehört, auch in einer Email zumindest dazu, dass ich die Person begrüße und mich vernünftig verabschiede... Oder?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...